• 0228 / 95 50 120
©Andrew Kazmierski - Fotolia

Warenursprung und Präferenzen

Zur Bestimmung der Zollsätze ist es wichtig zu wissen, aus welchem Ursprungsland oder welcher Region die Waren stammen. Aufgrund verschiedener Präferenzabkommen zwischen einzelnen Ländern wurden unterschiedliche zollrechtliche Vereinbarungen für Waren abgesprochen. Deshalb sollte man die verschiedenen Warenursprungsarten kennen.

Darin wird geregelt, wie die Ware behandelt wird und welche Zölle für sie anfallen. Dabei kann es sich auch um ermäßigte Zölle oder sogar Zollbefreiungen handeln. Manche Bestimmungen können übrigens auch nur einseitig festgelegt worden sein!
Gerade für exportierende Firmen, die regelmäßig Waren über die EU hinaus versenden, sind diese Bestimmungen besonders wichtig. Aber nicht nur wegen der vergünstigten Zolltarife sondern auch, weil das Präferenzrecht einer der kompliziertesten Bereiche des Zollrechtes darstellt.

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 120

* Selbstverständlich können Sie unser E-Book auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.