• 0228 / 95 50 160

Funktion und Unterscheidungsformen der Bankgarantie

©Scanrail
Bankgarantie - Definition und Garantiearten

Bankgarantien können Sie unterstützen, die Risiken Ihrer Auslandsaufträge zu minimieren. Im Gegensatz zur Bürgschaft handelt es sich bei der Bankgarantie um ein abstraktes  Zahlungsversprechen, abstrakt, also lösgelöst vom eigentlichen Grundgeschäft. Doch Sie haben die Qual der Wahl bei der Fülle von Bankgarantien. Die nachfolgende Praxis-Übersicht hilft Ihnen dabei.

Bankgarantien werden durch den Exporteur/Verkäufer gestellt. Es gibt verschiedene Arten von Bankgarantien. Bei der Entscheidung spielt die Form der Forderungsabsicherung eine Rolle. Für die verschiedenen Stadien eines Auftrags können Sie unterschiedliche Bankgarantien nutzen.

Um Ihr Risiko zu minimieren, sollten Sie auf direkten und befristeten Bankgarantien bestehen. Das Risiko bei einer indirekten Bankgarantie ist für Sie auf jeden Fall höher. Durch die Einschaltung einer zweiten Bank (diese hat den Sitz im Ausland) fällt die Garantie unter ausländisches Recht. Das hat auch Auswirkungen auf Ihre Rückgarantien. Da Sie im Fall der indirekten Bankgarantie auch nur geringen Einfluss auf den Garantietext haben, ist es möglich, dass die Garantie Klauseln enthält, die sich nachteilig für Sie auswirken können. Außerdem fallen durch die Einschaltung der Zweitbank zusätzliche Gebühren an.Bei der Garantiestellung empfehle ich Ihnen die Rücksprache mit Ihrer Hausbank. In der Regel liegen Standardtexte in allen gängigen Sprachen vor. Eine Anpassung an Ihre speziellen Anforderungen kann dann leicht vorgenommen werden.

Ist die Garantiestellung im Akkreditiv gefordert, sollten Sie beim Akkreditiveingang den geforderten Garantietext mit Ihrer Hausbank auf Erfüllbarkeit prüfen.

Praxisübersicht: Die wichtigsten Garantiearten auf einen Blick

Garantieart Definition Laufzeit Garantiehöhe Zeitpunkt
Bietungsgarantie
(bid bond)
Dient der Sicherstellung zur Aufrechterhaltung eines Gebot. Für den Fall, dass der Bieter nicht zu seinem abgegebenen Gebot steht, kann der Käufer die Kosten für die Neuausschreibung decken. 3-6 Monate Meist 1-5%
des Warenwertes, in Einzelfällen auch höher
Angebot bei internatio-
nalen Ausschreibun-gen
Anzahlungsgarantie (down payment bond) Die Anzahlung kann zurückgefordert werden, wenn die vereinbarten Leistungen oder Lieferungen nicht erbracht wurden. Oft wird diese Form der Bankgarantie bei großen Projekten und teuren Industrieanlagen gewählt. So haben Sie als Exporteur die Möglichkeit, durch die Anzahlung die Finanzierung der Vorprodukte zu erhalten. Achten Sie bei der Ausstellung der Garantie darauf, dass der Garantiebeginn erst nach Eintreffen der geforderten Garantiesumme datiert ist. Die Laufzeit richtet sich nach dem Zeitpunkt der Lieferung oder der Erbringung der vereinbarten Leistung. Dies kann z.B. die Montage einer Fertigungsanlage sein. Meist 10-30% des Warenwerts oder 100% bei Vorauszahlungen des kompletten Warenwerts Anzahlung für Vorfinanzierung des Einkaufs für die Produktion, Vorauszahlung
Lieferungs- und Leistungsgarantie (performance bond) Ihr Kunde sichert sich so seine Ansprüche, falls Sie als Exporteur nicht Ihren vereinbarten Verpflichtungen nachkommen. Dazu gehören die Verpflichtungen, die im Rahmen des Kaufvertrags vereinbart wurden (z.B. Lieferung, Montage, Gewährleistung). Laufzeit meist über längeren Zeitraum, da die Vertragsinhalte erfüllt sein müssen. In der Regel 5-20% des Auftragswerts Beim Abschluss des Kaufvertrags
Gewährleistungsgarantie (maintenance bond) Der Kunde sichert sich durch diese Garantie die vereinbarten Gewährleistungspflichten. Oft ist diese Form der Garantie auch in der Leistungsgarantie enthalten. Sinn ist die zusätzliche Absicherung bei Nichteinhaltung oder Mängeln, die Ansprüche auf die Garantie zu sichern. Zeitraum der Gewährleistung bzw. Garantie. In der Regel 5-10% des Warenwerts Bei Lieferung und Abnahme

Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an.
0228 / 95 50 160

* Selbstverständlich können Sie unser E-Book auch unabhängig von einer Newsletter-Anmeldung anfordern. Schreiben Sie uns dazu bitte eine kurze E-Mail mit Link zu dieser Seite.